Annelies Schulz

Annelies Schulz

Die in Oppach geborene Autorin arbeitete nach ihrem Abitur zunächst als Praktikantin in der Baumwollspinnerei Neusalza-Spremberg. Sie nahm dann das Studium der Rechtswissenschaft in Halle/Wittenberg auf und 1955 folgten Heirat und die Geburt des Sohnes. Um sich auf ihre literarischen Arbeiten konzentrieren zu können, gab sie das das Studium auf und 1962 kam es zum Umzug nach Berlin sowie zur Geburt der Tochter. Sie absolvierte das Studium am Literaturinstitut J. R. Becher in Leipzig und arbeitet seit 1980 als freiberufliche Schriftstellerin sowie zwischen 1980 und 1990 insbesondere auch für Funk und Fernsehen. Seit 1990 ist Annelies Schulz wieder zurück in ihrer alten Heimat und sie lebt heute als Autorin in Taubenheim/Spree.
 

Aktuelle Lesetermine

  • Buchlesung "Anne" - am 22. September 2021,19:00 Uhr in "Rößlers Ballsaal", Rudolf-Breitscheid-Straße 32, 02727 Neugersdorf
  • Buchlesung zur herbstlichen Kaffeestunde (mit Anmeldung!) - am 02. Oktober 2021, 15:00 Uhr in der "Alten Mangel", Georgswalder Str. 1, 02730 Ebersbach-Neugersdorf

weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelles"

Anne
NEU
TOP
Im Roman "Anne" werden die harten und mühsamen Jugendjahre eines aus einer armen Oberlausitzer Weberfamilie stammenden Mädchens im 19. Jahrhundert geschildert. Mit ihrem Sinn für Gerechtigkeit und das Gute sowie einem Quentchen Schlauheit weiß sie sich dem harten Schicksal entgegenzustellen.
17,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 10 (von insgesamt 10)